2014 verunfallten 890 Velofahrende schwer, 29 sogar tödlich, rund die Hälfte davon nach Vortrittsmissachtungen innerorts. Um sie für die Problematik zu sensibilisieren und zu einer Verhaltensänderung zu bewegen, liess die Suva einen mobilen Velosimulator entwickeln. Auf diesem kann man nun an slowUp und Velobörsen durch eine faszinierend schöne 3D-Welt fahren, während man auf die verschiedensten Verkehrssituationen reagieren muss.