Valais/Wallis Promotion
"So tönt das Herz der Schweiz"
Video

Kurzbeschreibung

Innert kürzester Zeit wird der DJ-Antoine-Hit "Ma chérie" als Jodelversion zum viralen Publikumsliebling. Das Musikvideo, das in Zusammenarbeit von Valais/Wallis Promotion und Contexta entstand, schlägt dabei gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Es warb nicht nur für das Eidgenössische Jodlerfest, sondern gleichermassen auch für das ganze Wallis.

Der Erfolg ist beeindruckend: Die Jodelversion von "Ma chérie" schaffte in wenigen Tagen über eine Million Views. Während Tagen besetzte das Jodelvideo den Platz 1 der YouTube-Trends. Ohne Invest wurde das Video von der Tagespresse wie "Blick", "Blick am Abend", "20 Minuten" und von SRF aufgegriffen und geteilt. Die "Schweizer Illustrierte" publizierte einen zweiseitigen Bericht über den Walliser Jodlerchor. Und auch das SRF-Magazin "10vor10" berichtete über das Musikvideo.

Integration und Verlängerung in Web und Social Media

Ergebnisse

  • Innert kürzester Zeit wird die Jodelversion von "Ma chérie" zum viralen Publikumsliebling. Das Musikvideo ist während mehreren Tagen auf Platz 1 der YouTube-Trends und erreicht mehr als 3 Millionen Views, über 2/3 davon organisch.
  • Mit fast 3.5 Millionen Social Media-Kontakten werden die bezahlten 800'000 Kontakte organisch mehr als vervierfacht.
  • Die Berichterstattung zu "Ma chérie" verzehnfacht (!) die bezahlte Mediawerbung von 49'500 CHF auf einen Totalwert von fast 489'000 CHF. Darin nicht eingerechnet ist der Wert der Berichterstattung in Blick, 20 Minuten, Schweizer Illustrierte etc.
    D.h. der effektive Faktor bzw. Hebel war noch grösser als Faktor 10.
  • Die Kommentare in den sozialen Medien sind durchwegs positiv - und loben dabei nicht nur die Originalität des DJ Antoine-Covers, sondern vor allem auch die Schönheit des Wallis. In den Umfragen zur Werbebekanntheit kommt das Wallis aus seinem Zwischentief stark zurück an die Spitze.